Zuhause

Die Erde, unser Zuhause (93 min). Bildgewaltige Dokumentation. Bis kurz vor Ende wirkt das alles sehr schwarzmalerisch, hat aber ein hoffnungsvolles Ende.

Dazu passen aber auch irgendwie We feed the World (96 min) und Darwins Alptraum (107 min), Trailer (2 min), beide etwas sehr viel deprimierendere Filme – das macht sie nicht weniger sehenswert.

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s