Beiträge getaggt mit planned obsolescence

Broken by Design

Es gibt ja Dinge, die dazu gemacht sind, neu gekauft zu werden. Habe ich schon mal drüber geschrieben. Aber wusstet ihr, dass es auch eine Meldestelle für solchen Schrott gibt? Auf Telepolis gibt es ein Interview mit dem Gründer der Plattform.

Advertisements

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Mafia

Ich habe ja neulich schon über Anti-Features geschrieben und bin nun auf diesen dazu passenden Artikel gestoßen.

, , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Dinge, die keiner haben will …

… mit denen sich aber doch viel zu viele Menschen abfinden.

Kennt ihr die komischen Toolbars, die sich immer in die Browser installieren wollen? Oder ungewollte Software, die sich bei der Installation von gewünschter Software zur Installation anbietet und installiert wird, weil der „weiter“-Klicken-Reflex schneller ist, als die Wahrnehmung. Auch ist meistens die Software, die von den Computer-Herstellern vorinstalliert wird, vollkommen unbrauchbar und es gibt fast immer bessere, freie Alternativen.

Ich hasse solche Dinge. Vor allem wenn genau diese Software dann das System verlangsamt oder Fehler produziert. Computer müssen funktionieren. Einfach so.

Hier mal ein Beispiel.

Wen das auch nervt und wer vielleicht sogar wissen möchte, wo noch überall solche Anti-Funktionen versteckt lauern und welche weiteren negativen Effekte sie mit sich bringen, dem empfehle ich dieses Interview mit Matthias Kirschner von der Free Software Foundation Europe (FSFE).

Update: Hier gibt es noch einen passenden Artikel darüber.

, , , ,

2 Kommentare